Ausflugsziele Rhein-Main

Wildpark Alte Fasanerie

Der Wildpark Alte Fasanerie liegt in Klein Auheim nahe Hanau. Gerade in einem Ballungsraum wie dem Rhein-Main-Gebiet haben Kinder immer weniger Kontakt mit Wildtieren. Auf dem großzügigen Gelände bekommen Sie und Ihr Nachwuchs einen guten Eindruck, wie die Tiere auch in freier Wildbahn leben.

In der Alten Fasanerie gibt es für Sie viel zu entdecken. In weitläufigen Gehegen können Sie Wildschweine, Luchse, Polarwölfe, Wildkatzen, Hirsche und viele andere Tiere beobachten. Aber auch ein Hochseilgarten und eine Falknerei mit Flugshow warten auf Ihren Besuch.
Überall im Park stehen Stationen bereit, an denen Sie Futtertüten erwerben können. Auf der Homepage finden Sie die Fütterungszeiten der Wildkatzen, Wölfe und Luchse. So können Sie Ihren Besuch an den Gehegen zeitlich abstimmen. Auf Nachfrage sind auch Kutschfahrten durch den Park möglich. 

 

Video: "Auf Streifzug durch den Park" 

Wenn Sie nach Ihrem Besuch im Wildpark Hunger verspüren, können Sie im dazugehörigen Restaurant „Jagdhaus“ einkehren und die gutbürgerliche Küche genießen.

Wildpark Alte Fasanerie

 

Anfahrtsbeschreibung

Parkplätze sind vor dem Wildpark vorhanden. Eine eigene Buslinie ist ebenfalls im Test. Sollte die Nachfrage bestehen bleiben, fährt regelmäßig an Sonn- und Feiertagen ein Bus vom Freiheitsplatz über den Hanauer Hauptbahnhof bis vor die Tür der Alten Fasanerie und zurück.

 


Größere Kartenansicht

 

Wildpark Alte Fasanerie - Luchs im Außengehege

                                     Luchs im Außengehege

Wildpark Alte Fasanerie - Polarwölfe mit Dr. Ebel

                                      Polarwölfe mit Dr. Ebel

Wildpark Alte Fasanerie - Wie orientiert man sich ohne Kompass?

                       Wie orientiert man sich ohne Kompass?

Anzeige


badge mitmachen